11 April 2017

Neue Nutzung des Landesgartenschaugeländes

Bayreuth feiert seinen neuen Landschaftspark

So präsentierte sich der Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V. auf der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth.

Auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Bayreuth tut sich einiges. Mit einem großen Fest wurde kürzlich das ehemalige Gelände der Landesgartenschau 2016 als neuer Landschaftspark "Wilhelminenaue" offiziell eröffnet.

Im Herbst 2016 wurde das Gelände zunächst noch wegen der Umbauarbeiten gesperrt. Doch seit einigen Wochen können sich wieder Besucher erfreuen. Am Samstag dem 08.04.17 übergab die Stadt nun offiziell den Bürgern ihren neuen Landschaftspark "Wilhelminenaue" mit einem großen Fest.

45 Hektar Natur für Bayreuth

Am Rande der Innenstadt umgibt der Park den Roten Main. Der Fluss wurde auf diesem Teilstück extra für die Gartenschau renaturiert und ist nun Lebensraum für viele Tierarten. Die Größe ist beeindruckend - mit 45 Hektar ist der Park so groß wie 63 Fußballfelder.

Einen kleinen Einblick können wir Ihnen in 360 Grad präsentieren, so zeigte sich der Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V. auf der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth.

Der Pavillion des Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V. auf der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth.

Die Website des Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V.: www.bfvo.de

Das sind wir

Show it 360 ist Innovation & Leidenschaft. Wir spielen gerne in der Zukunft um in der Gegenwart außergewöhnlich Projekte zu realisieren. Unser Expertenwissen hilft Ihnen reale und virtuelle Welten zu verbinden und innovative Möglichkeiten optimal zu nutzen.